20181019_141726.jpg

Erlebnisreise Georgien

30.sEPTEMBER – 7. oKTOBER 2019

 

Achtsames Wandern, Innehalten, Yoga und Meditation praktizieren und einfach die Seele baumeln lassen. All das und vieles mehr erwartet dich auf der Erlebnisrundreise.

Die noch teilweise unberührten Weiten des Kaukasusgebirges laden gerade dazu ein, die Fülle der Natur zu genießen und aus ihr neue Kraft zu schöpfen. Heraus aus dem Alltag, in eine vitalisierende Woche für Körper, Geist und Seele.

In Georgien gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen und vor allem viel Ruhe und Raum für dich.


 

Allgemeines zur Reise

Das Besondere an dieser Rundreise ist, dass du innerhalb von einer Woche verschiedene Orte kennenlernst, einen Einblick in die Natur und Kultur Georgiens gewinnst und zusätzlich den Geist und Körper durch bewusstes Wandern, Yoga  und Meditation zur Ruhe bringst.

Außerdem wartet ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis auf dich. Du bekommst die Möglichkeit, bei einem Wanderritt, auf dem Rücken eines Pferdes die sagenhafte Landschaft zu erkunden und zu genießen. Auch hier sind keine Reitkenntnisse notwendig, nur von Vorteil.

Fokus der Reise ist – Ankommen, Abschalten, die frische Bergluft einatmen und das Land in seiner Vielfalt und Ursprünglichkeit kennenzulernen.

In dieser Woche kannst du dich ganz bewusst auf dich konzentrieren, durchatmen und entspannen, den Rest regeln wir für dich!

Meditation, Yoga & achtsames Wandern

Meditation, Yoga, Achtsamkeitsübungen und bewusstes Wandern in der Natur bringen dich zur Ruhe und lassen dich ein Gefühl von Einheit und Harmonie erleben.

Die Bergwelt ist der perfekte Ort um sich mit sich selbst und der Natur zu verbinden und einmal richtig zur Ruhe zu kommen.

Die thematisch abgestimmten Yoga- und Meditationseinheiten werden dir neue Denkanstöße geben, deine Kreativität und Intuition anregen, ebenso die Lebenskraft (auch Prana genannt), damit diese (wieder) frei fliessen kann. Die abwechslungsreichen Einheiten sind  für alle Levels geeignet und es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Ganz gewiss wird dir die belebende Natur und die Impulse aus der Achtsamkeit und der Yoga-Philosophie neue Inspiration schenken und dich bis in deinen Alltag begleiten und bereichern.


Wochenablauf

Die Woche ist sehr abwechslungsreich gestaltet.

Dabei findest du Erholung, Ruhe und ganz gewiss neue Inspiration, von der du auch nach der Reise noch zehren wirst.

Zwischen den einzelnen Aktivitäten steht dir die Zeit zur freien Verfügung. In der Sonne liegen, lesen oder die Umgebung erkunden – langweilig wird es garantiert nicht! Alle Aktivitäten sind natürlich optional und freiwillig und können ganz nach eigener Muse besucht werden. Das Wichtigste ist, dass du mit deinem Gefühl gehst und das tust, was dir gut tut.

Ein erster Einblick in den Wochenablauf

1. Tag

Ankunft in Kutaissi (Flughafen) und Begrüßung.

2. Tag

Fahrt von Kutaissi nach Mazeri, Stop an natürlichen, heißen Quelle.

Abendmeditation unter freiem Sternenhimmel.

Übernachtung in Mazeri.

3. Tag

Achtsamkeitsübung und Einstimmung auf Wanderung.

Wanderung zum Wasserfall und optional zum Gletscher.

Teil der Wanderung in Stille.

Meditation auf dem Berggipfel.

4. Tag

Ein achtsamer Tag in dem abgelegenen Bergdorf Mazeri

gefüllt mit Yoga, Yoga-Philosophie & Meditation.

Und natürlich freie Zeit zum Erkunden und Relaxen!

5. Tag

Wanderritt (ca. 5 - 6 h) zu den Koruldi Lakes,

optional ist auch eine Wanderung dorthin möglich.

Übernachtung in Mestia.

6. Tag

Ein Tag in Mestia

Besichtigung von Mestias historischem Stadtkern und der wunderschönen Umgebung.

7. Tag

Gemeinsames Frühstück & Abreise aus Mestia.

Region: Großes Kaukasusgebirge

Oberswanetien ist eine historisch und kulturell sehr reiche Region und zählt seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe.

In der ursprünglichen Region leben Mensch und Natur noch im Einklang. Von Hektik und Hightech keine Spur. Weit und breit ist nichts anderes zu sehen als gigantische und zum Teil schneebedeckte Berggipfel, strahlendem Sonnenschein und sternenklaren Nächten, die zum Träumen einladen.

Im September, Oktober beginnt der ”goldene Herbst” mit seinem angenehmen Klima. Die Temperatur schwankt zwischen + 8°C und 26°C . Tagsüber wärmt dich die Sonne, nachts kannst du die etwas kühlere Luft unter dem klaren Sternenhimmel genießen. Das perfekte Wetter für unsere Reise.

Untergebracht sind wir in gemütlichen und traditionellen Gästehäusern.

Die Abende stehen dir zur freien Verfügung, hier kannst du vor dem Kamin entspannt deinen Lieblingsroman lesen oder Geschichten über die georgische Kultur lauschen.


Essen

Den nötigen Energieschub bekommst du von der reichhaltigen und köstlichen georgischen Küche, die dir ein besonderes Geschmackserlebnis schenkt. Die Gerichte sind vegetarisch, ganz nach yogischer Philosophie, im Einklang mit Mensch und Natur.


 

Retreat Leistung & Kosten

Earlybird Buchung
€ 580.– pro Person im Doppelzimmer
Bis 30. Juni 2019!

Reguläre Buchung
€ 680.– pro Person Person im Doppelzimmer
Auf besonderen Wunsch kann auch ein Einzelzimmer gebucht werden.

Im Preis inbegriffen:
- sechs Übernachtungen im Doppelzimmer
- acht Mahlzeiten
- Transfer (von Ort zu Ort)
- Geführte Wanderungen
- Yoga-Stunden
- Yoga-Philosophie-Stunden
- geführte Meditationseinheiten
- Kulturprogramm
- Besuch von (versteckten!) heißen Quellen
- Georgien-erfahrene Reisebegleitung
- Fotos der Reise - ein unvergessliches “best of”
- im Programm enthaltene Ausflüge

Nicht im Preis inbegriffen:
- Flug (Hin- und Rückflug bereits ab € 95.-)
- Anfahrt (Flughafentransfer ca. € 5.- bis 7.-)
- Auslandsversicherung (Krankenversicherung, Gepäck, etc.)
- Wanderritt  (Kosten: ca. € 25.-)


An- & Abreise

Die An- & Abreise erfolgt individuell.
Der nächste Flughafen liegt direkt in Kutaisi, dem Startort unserer Reise. Flüge gibt es bereits ab € 95.- (z.B. aus Berlin) Hin und Zurück.
Vom Flughafen können wir dir vom Gästehaus ein Taxi organisieren.
Die Reise endet in Mestia, von hier aus hast du die Möglichkeit deine Weiterreise frei zu planen und die Möglichkeit Land und Leute noch auf eigene Faust zu erkunden. Wir helfen dir gerne bei der weiteren Organisation und den Transfers. Sicherlich wirst du mit dem einen oder anderen zusammen Reisefreundschaft schließen und möglicherweise deine Weiterreise antreten.
Zudem besteht auch die Möglichkeit mit einem Teil der Gruppe und Reiseleitung mit dem Bus zurück nach Kutaisi (ca. 5 h).
TeilnehmerInnen
Die Reise ist für Anfänger sowie für fortgeschrittene Yogis und Wanderbegeisterte geeignet. Meine Philosophie lautet: Reisen und Bewegung ist für Alle möglich!
Du musst weder besonders erfahren noch besonders sportlich sein. Je nach Level und Motivation wirst du ganz auf deine Kosten kommen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt, sodass du eine Woche in einer sehr persönlichen Gruppe verbringen wirst.
Nur noch 5 Plätze verfügbar!


TeilnehmerInnen

Die Reise ist für Anfänger sowie für fortgeschrittene Yogis und Wanderbegeisterte geeignet. Du musst weder besonders erfahren noch besonders sportlich sein. Je nach Level und Motivation wirst du ganz auf deine Kosten kommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt, sodass du eine Woche in einer sehr persönlichen Gruppe verbringen wirst.
Nur noch 5 Plätze verfügbar!
 

Anmeldeschluss

31. Juli 2019
 

Reiseleitung | Yogalehrerin

Anke Lenz
Zu Indien und insbesondere zu Mc Load Ganj habe ich eine ganz besondere Verbindung. Kein Land hat mich bisher so sehr in seinen Bann gezogen wie Indien. Wie ich immer sage: “Indien scheint nicht von dieser Welt zu sein”. Daher sehe ich es als Teil meiner Aufgabe, Menschen an diesen tiefgründigen Ort zu bringen, der all seine Schönheit bereits bei der Ankunft offenbart. Vor einigen Jahren hat es mich zum ersten Mal nach Indien gezogen. Auf der Suche nach einem passenden Yogalehrer, der mir seine Tradition näherbringen kann, habe ich meine Koffer gepackt und auf eigene Faust das Land erkundet.

Bis ich schließlich in McLeod Ganj gelandet bin, ein tief spiritueller Ort der Ruhe und Einkehr. Für mich gibt es keinen schöneren und passenderen Platz, um Yoga und Meditation zu praktizieren! Gerne teile ich meine über die Jahre gewonnene Indien-Erfahrung und zeige dir einige versteckte Orte der Ruhe und Inspiration.

Ich stehe dir vor und auch während des Retreats bei Fragen und Wünschen zur Verfügung, sodass du dich rundum entspannen und wohlfühlen kannst.

Misha Zelazko
Misha ist ein sehr erfahrener Tourguide, der seinen Fokus auf nachhaltigen Tourismus im Kaukasus legt. Die Region rund um den Kaukasus kennt er wie seine eigene Westentasche. Dabei ist sein Wissen über die facettenreiche Kultur, die bewegte Geschichte und deren Auswirkungen auf das heutige Georgien sehr vielschichtig.

Bei seinen Touren ist ihm besonders wichtig, einen authentischen Einblick in die georgische Kultur zu ermöglichen und lokale Familien nachhaltig miteinzubeziehen. Dabei bewegt sich Misha mit seinen Touren auf bisher wenig begangenen Pfaden, fernab vom Massentourismus.

Mit der Bergregion Swanetien fühlt er sich besonders verbunden und nennt diese Region, die voller mystischer Legenden und Bräuche ist, seine Wahlheimat.
Seit nun über 10 Jahren lebt und arbeitet Misha (wenn er nicht gerade in Berlin ist) in dieser Region und kennt diese so gut wie kaum ein anderer.
Er war unter anderem bei der Erstellung und Markierung von Wanderwegen vor Ort beteiligt.

Misha wird unsere Reise mit seinen Geschichten zur georgischen Gegenwart und Vergangenheit bereichern und uns die Region und seine sagenhaften Wanderwege rund um Swanetien zeigen.
Er ist dein sicherer Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen auf der Reise.